Blog
Leave a comment

Half an Hour with the Bride

141012

Eine halbe Stunde mit der Braut

 

So, here’s the problem: I neither have much equipment (esp. to take photos in very dark environments), nor is my camera in good shape any more (I’ve just taken too many photos in the past and the camera has run its course, I guess). Still, I get asked to take wedding photos for my friends quite a lot. And really, I don’t mind – as long as I won’t be held accountable for producing first rate, professional photos. So, once more, today, did I find myself in the position of being the designated wedding photographer. And that got me into the unique position of spending a half hour alone with the bride right before the ceremony – as we were waiting for the last guests to arrive. Yes, the bride was waiting for the last guests to arrive, and the wedding was postponed by half an hour because of the late comers! But for me, it was a nice little half an hour because I got to hear the bride’s story, while distracting her from getting all too edgy while waiting for the ceremony to start.
Also, hier ist das Problem: Ich habe weder viel Ausrüstung (vor allem, wenn es darum geht, Fotos in dunkler Umgebung zu schießen), noch ist meine Kamera in gutem Zustand (ich habe mit meiner Kamera wohl einfach zu viele Bilder geknipst und sie hat ihren Lebensabend erreicht). Trotzdem werde ich immer wieder gefragt, Hochzeitsfotos für Freunde zu knipsen. Und wirklich – es macht mir auch nichts aus – solange sie mir hinterher nicht den Kopf abreissen, weil meine Fotos nicht ganz so erstklassig sind wie von einem Profi. Also bin ich heute wieder mal zum Hochzeitsfotos-Fotografieren abkommandiert worden. Und das hat mir die einzigartige Gelegenheit gegeben, eine halbe Stunde mit der Braut allein zu sein – direkt vor der Zeremonie, als wir noch auf spät ankommende Gäste warten mussten. Jawohl! Die Braut musste auf ihre Gäste warten, und deswegen wurde die Zeremonie auch eine halbe Stunde nach hinten verschoben. Aber für mich war es eine nette kleine halbe Stunde, da ich die Geschichte der Braut hören konnte, während ich sie versuchte von all der Aufregung abzulenken, die sich wegen der verzögerten Zeremonie anzubahnen schien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

141012

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *